Frettchenausstellung

L.A. Frettchen

Lampertheimer Frettchenparadies

Frettchenausstellung

Wenn auch nicht viele, gibt es dennoch einige Frettchenausstellungen in Deutschland

(und noch einige im umliegenden Ausland), bei denen einige Eckpunkte der Frettchenzucht überprüft werden.

 

 

Da es jedoch keinen definierten Rassestandard gibt, werden

vornehmlich der Zustand der Fritten bewertet, d.h.

 

- Gesundheits- und Pflegezustand

Ohren, Krallen, Zähne, Körperbau (Gewicht: Rüde mind. 1300 g, Fähe mind. 800 g)

Schwanz zu kurz (sollte bis Mitte Körper reichen), Proportionen sollten zueinander

passen

 

- Charakter

 

- Fellbeschaffenheit

 

 

Die Eingruppierung der Tiere erfolgt in den Kategorien:

 

- Farbklassen

Iltis hell / Iltis dunkel / Siam, Zimt / Albino / Harlekin / Blackself

Sonderfarbe hell / Sonderfarbe dunkel

 

- Kurzhaar / Langhaar

 

- Alter

Jungtiere ab 3 Monate

offene Klasse ab 12 Monate

Senioren

 

- Geschlecht

männlich / weiblich

 

- Handicabklasse

 

Für jedes Kriterium, das nicht den Vorgaben entspricht, gibt es Punktabzug,

Ausgangs-Punktzahl ist 100.

 

Bei den meisten Ausstellungen bekommt jedes gemeldete Frettchen seinen Pokal

und eine Urkunde.

 

Es werden auch Best of Show oder Besucherliebling gewählt.

 

Die meisten Ausstellungen bieten auch für Teilnehmer und Besucher einige Frettchenspiele an, sodaß keine Langeweile während des Richtens aufkommt,

das können sein:

Hütchen (Plastikbecher) umwerfen, der Schnellste gewinnt. Durch Röhren gegeneinander

antreten/flitzen, Korken mit Losnummern herausfischen, und und und...

 

Jedenfalls ist es eine gute Sache, man lernt Leute aus dem Internet/Forum persönlich kennen, kann sich austauschen und noch etwas für die Kleinen erstehen. Bisher war es immer ein gelungener, superschöner Erlebnistag und für jeden Interessierten zu empfehlen.

 

Copyright 2014 by S.Stuerner, Lampertheim - L.A Frettchen - Impressum