Urlaubsvertrag

L.A. Frettchen

Lampertheimer Frettchenparadies

Urlaubsvertrag

Vertrag über die Urlaubsbetreuung von Frettchen

Zwischen zu 1.) Tel. 06206 5804809 oder 0173 870 3899

Frau Stefanie Stürner, Römerstr. 168 A, 68623 Lampertheim

Und zu 2.) ______________________________

_______________________________

wird folgende Vereinbarung getroffen:

 

Für den Zeitraum vom __.__.201_ bis zum __.__.201_ werden die folgenden Tiere zur Pflege und Versorgung übergeben:

 

1. ______________ 3. ______________

2. ______________ 4. ______________

 

 

Der zu 1) übernimmt folgende Leistungen:

1. 1 x pro Woche einen komplett frischen Käfig mit frischem Streu

2. Jeden Morgen und Abend frisches Wasser und Trockenfutter nach Bedarf

3. Mehrmals die Woche Fleisch/Fisch/Nassfutter

Wir sichern zu, uns individuell und artgerecht um die Tiere zu kümmern.

 

Eine tierärztliche Versorgung ist in der Leistung nicht inbegriffen. Hierzu erfolgt eine Abstimmung mit den Eigentümern der Tiere zu 2.), wie im Falle von Krankheit oder Verletzung verfahren werden soll. Eine Haftung für Erkrankungen oder Verletzungen der Tiere, sowie daraus resultierenden Schäden kann nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz erfolgen. Der Halter versichert, dass die Tiere geimpft und frei von Parasiten sind.

 

Vorerkrankungen der Tiere sind vor Beginn der Betreuung hier festzuhalten:

 

_____________________________________________________________

 

 

Die Verwahrung ist unentgeltlich, für Futter, Streu, Wäsche, Desinf. ist eine Tagespauschale von € __

pro Tier, im voraus zu entrichten. Für jedes Tier muß der Besitzer eine Kaution von 30,- hinterlegen,

um zu gewährleisten, dass er seine Tiere wieder abholt.

 

Sollte der Eigentümer zu 2.) die Tiere nicht zum oben vereinbarten Termin abholen können, verpflichtet er sich, dies unverzüglich mitzuteilen. Eine Verlängerung der Betreuung kann i.d.R. zum o.g. Tagessatz erfolgen. Eine individuelle Terminabstimmung ist aber immer zwingend erforderlich.

Sollte der Termin schuldhaft ohne Benachrichtigung versäumt werden, erhöht sich die Tagespauschale ab dem Folgetag auf € 9,00. Entstehende Nachforderungen gemäß diesem Absatz sind spätestens bei Abholung der Tiere fällig und zu zahlen.

Sollte der Termin schuldhaft ohne Benachrichtigung versäumt werden und länger als eine Woche kein Kontakt hergestellt werden können, ist Frau Stürner berechtigt die Tiere in die Obhut einer Pflegeeinrichtung (z.B. Tierheim) zu übergeben.

 

Sollte eine der Vereinbarungen in diesem Vertrag unwirksam sein, berührt dies nicht die restlichen Vereinbarungen des Vertrages. Die Vertragsparteien verpflichten sich in diesem Falle, eine gültige Vereinbarung zu treffen, die der unwirksamen Vereinbarung wirtschaftlich und rechtlich am nächsten kommt.

 

LA, den

 

----------------------------------------- --------------------------------------

Unterschrift Besitzer Unterschrift Betreuer

 

 

Copyright 2014 by S.Stuerner, Lampertheim - L.A Frettchen - Impressum